Saucen

In Nepal werden verschiedenste Soßen verzehrt. Sojasauce (Bhatmashko sauce) wird vor allem von den Sherpas und andere tibetische Ethnien benutzt. Aber auch Liebhaber der tibetische oder chinesischen Küche brauchen natürlich Sojasauce. Auch Tomatensauce (Golbhedako sauce) wird in Nepal zum Würzen von Omeletts, Chips, Pommes Fites, Pakodas Chilies u.ä. benutzt. Sehr populär ist auch die Lapsi sauce. Lapsi ist eine kleine saure Beere, die man in Kathmandu kaufen kann. Sie wird zum Abschmecken von Süßspeisen genutzt, um ihnen einen süß-sauren Geschmack zu geben. Zu den Exoten zählen Majonnaise und Chilisauce, die nur in Restaurants verwandt werden.

Suppen
(Surwa

In einer traditionellen nepalesischen Mahlzeit werden Suppen nicht als erster Gang gereicht. Aber auch ändern sich die Gewohnheiten nach westlichem Vorbild. Beliebte Suppen in Nepal sind: Tomatensuppe, Gemüsesuppen und Hühnersuppe. Die Ziegenfleischsuppe aus Ziegenbeinen (Khuttiko Surwa, Khutti ko suruwa) wird vor allem für Kranke und Genesende gekocht. Eine ähnliche Suppe ist die klare Suppe (Akhani).