Spezialitäten der vietnamesischen Küche - Die zentrale Region

B́anh b̀eo x́u Húê – Ausgebackene, farn-förmige Kekse aus Hue

 

Banh beo ist eine unverzichtbare Spezialität von Hue. Banh beo ist köstlich mit der Füllung aus kleinen Garnelen und der Soße aus Fischsoße, Knoblauch, Chili und frischen kleinen Garnelen. Die Esser werden mit einem süßen, buttrigen und eigentlich abstoßenden Geruch überrascht. Ohne die dazu gehörende delikate Soße sind die Kekse wertlos. Beim Servieren braucht man unbedingt eine Bambusgabel (Que Chèo) mit der die Kekse in Stücke geteilt, aufgespießt und gegessen werden können.

Ein unvergessliches Erlebnis sind Banh beo, die man in einem kleinen Gartenrestaurant ist, während vietnamesische Lieder über dem Parfüm-Fluß herüber wehen.

 

 

 
  zurück

Übersicht

weiter