Fermentierte Fischsauce

 

(Thailand)

 

thai:                        nahm pla raa

 

Dieser robuste Vorfahr der Fischsauce wird im Norden und Nordosten Thailands immer noch verwendet — häufig in verdünnter Form, mit diversen aromatischen Zutaten geköchelt, um sie abzurunden. Sie wird verwendet, um Currys, Suppen und einige Low-Relishes zu würzen. Fermentierte Fischsauce ist äußerst scharf, vermischt mit anderen Zutaten, zieht sie sich in den Hintergrund zurück.

 

FERMENTIERTE FISCHSAUCE

3 Stängel Zitronengras

5 rote Schalotten

3 Korianderwurzeln

1 Glas (225 g) fermentierter Fisch (pla raa)

1 ganze Kaffirlimette oder 4-6 Limettenblätter

10 Scheiben Galgant

 

Zitronengras, Schalotten und Koriander zerdrücken. Alle Zutaten in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Köcheln lassen, bis der Fisch sich aufgelöst hat - mindestens 10 Minuten. Abgießen und kalt werden lassen. Im Kühlschrank unbegrenzt haltbar. Ich füge oft die Gräten von pla grop (knuspriger Fisch) oder getrocknetem Fisch hinzu, um den Geschmack zu verstärken, oder ein paar Fischköpfe, um der Sauce mehr Tiefe zu geben.

 

Bem: Bereiten Sie diese Sauce nicht in Lee zu (selbst einige Thai finden den Geschmack zu stark und nehmen an ihrer Stelle lieber normale Fischsauce).