Programm
(Originalschreibweise des vietnamesischen Reisebüros)

 

29.2.2004         Hanoi/ Ankunft

 

Ankunft NoiBai Flughafen und Transfer ca. 40km zum Hotels im Zentrum der Stadt. HaNoi - die Hauptstadt Vietnams entwickelt Tag und Nacht im Schwung der Freimarktwirtschaft. Hanoier könnte nach einer Nacht nicht mehr das Gesicht von bekannten Vierteln erkennen. Kleine Straßen mit normalen lebendigen Szenen sind beeindruckvoll zu knipsen. "36 Gassen" von altem HaNoi bleibt noch bei moderner HaNoi wie die höchste Kontrast in der Wirklichkeit. Sie besuchen Alte Stadtviertel "36 Gasse" HaNois zu Fuß oder mit der Rikscha für die Shopping-Gelegenheit. Übernachtung im Hotel in HaNoi Thien Thai Hotel

 

1.3.                   Hanoi - Lao Cai ( Montag)

 

Frühstück. Ganzen Tag besuchen Sie HaNoi, erste Stop bei dem Literaturtempel, die erste Universität Vietnams seit 1070. Feinkunstart Museum ist schön zu besuchen. HoChiMinh Mausoleum mit "Onkel Ho" wie das Denkmal von Vietnamesischem Volk dem National Held verehrt wurde. Einfaches Holzhaus von HoChiMinh am kleinen ruhigen See liegt in Grünfläche in der Residenz der Regierung und nicht so weit die alte "Einbeinige Pagode", sie man nicht vergessen besuchen zu können. Sie fahren zum HaNoi Hauptbahnhof für den Zug mit Schlafwagong um 21.00Uhr nach LaoCai. Übernachtung im Zug.

 

2.3.                  Lao Cai – Sapa

 

Frühstück. Frühmorgen erreichen Sie ca. 06:30 Uhr LaoCai. Weiterfahrt mit dem Auto nach SaPa. Check-in Hotel. Frühstück im Hotel. Frei zur Verfügung um Erholung. Ca. 14.00 fahren Sie zum Besuch TaVan Dorf ethnischer Minderheit H'Mong, und Dzay. Übernachtung in SaPa. Hotel Royal

 

3.3.                  Sapa

 

Frühstück. 7h 30 verlassen Sie Hotel, Transfer mit dem Jeep ca. 15 km bis zur Höhe 2100 m, Bergkletten + Trekking ca. 8 Stunden, Sie erreichen die Höhe 2.400 m (mit 14 km climbing). Zelten und Übernachtung.

 

4.3.                  Sapa

Frühstück. Climbing ca. 4h + Trekking können Sie das Gipfel erreichen (es hängt vom Wetter ab). Auf dem Fanxipan und Mittagessen hier. Nachmittags zurück zum Zelterplatz (4h Trekking unter) zu übernachten.

 

5.3.                 Sapa

 

Frühstück. Kletten weiter herunter (5h trekking). Ca. 14 Uhr werden Sie vom Jeep abgeholt und zurück nach Sapa. Übernachtung in Sapa. Hotel Royal

 

6.3.                 Sapa

 

Frühstück. Trekking nach Catcat, ThacBac, HamRong. abends Besuch des berühmten ("Liebes-") Marktes von Sapa, wo sich besonders an Wochenenden die Angehörigen der verschiedenen Bergvölker in ihren typischen Trachten treffen, um ihre Erzeugnisse anzubieten und Kontakte zu knüpfen. Übernachtung in Sapa. Hotel Royal

 

7.3.                  Sapa - BacHa - Lao Cai // Hanoi (Sonntag)

 

Frühstück. Fahrt nach Bac Ha - Besuch des faszinierenden Sonntagsmarktes, wo hauptsächlich die Angehörigen der ethnischen Minderheiten aus der Umgebung in ihren schönen bunten Trachten zu sehen sind - nachmittags Wanderung in der Umgebung von Bac Ha auf eigene Faust. Sie fahren zum Hauptbahnhof Lao Cais für den Zug zurück nach Ha Noi. Um 20.20 Uhr fährt der Zug nach Ha Noi ab. Box Dinner im Zug. Übernachtung im Zug. Thien Thai Hotel

 

8.3.                  Hanoi - Halong Bucht

 

Ca. 04.30 Ankunft Hanoi Hauptbahnhof. Sie können bis 07.00 Uhr im Wagon weiter schlafen. Frühstück. Zeit zur freien Verfugung. Fahrt nach Halong. Übernachtung in Halong Halong Bay Hotel

 

9.3.                   Halong Bucht – Hanoi

 

Frühstück. Ausgedehnte Bootsfahrt in der berühmten Halong-Bucht mit ihren unzähligen Inseln, Grotten und bizarren Felsformationen (mit köstlichem Seafood Lunch, das aus frisch gefangenen Meerestieren an Bord zubereitet wird) - Besichtigung besonders schöner Grotten -Rückfahrt nach Hanoi - Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung in HaNoi Thien Thai Hotel

 

10.3.                 Hanoi / Hue

Frühstück. Transfer zum Flughafen für den Flug nach Hue. Ankunft an PhuBai Flughafen und Transfer ca. 17km zum Hotels. Hue - UNESCO Weltkulturerbe anerkannt wurde, hat auch die Bedeutung der Harmonie, dies kann man gleich merken. Hue war alte Hauptstadt von Nguyen Dynastry seit 18. Jahrhundert, Hue liegt friedlich an dem Ufer vom Huong Fluss - "Parfumer Fluss" mit Geheimnischen Legenden. Hue ist irgendwas besonders nicht so einfach in Wort zu darstellen. Hue ist in der Natur so niedlich wie eine Junge Frau mit langem weichem tiefschwarzem Haare auf der weißen Schulter. Hue hat TrangTien Brücke mit windigen traditionellen AODAI bei Abenddämmerung... Nach dem Mittagessen fahren Sie Bootfahrt auf dem "Parfümen Fluß" zur ThienMu Pagode, ein Symbol von Hue zu besichtigen. Die Zitadelle, die Verbotene Stadt, zwei Mausoleen von Nguyen Kaisers besuchen Sie anschließend. Übernachtung im Hotel in Hue. Hoa Hong Hotel

 

11.3.                Hue

 

Frühstück. Sie besichtigen den Rest von Hue wie DongBa Markt, Handwerkbetriebe,die Grabstätten der Kaiser Tu Duc und Khai Dinh. Zeit zur freien Verfugung. Übernachtung in Hue. Hoa Hong Hotel

 

12.3.                Hue - Danang - Hoian

Frühstück. Bei der Citytour lernen Sie DaNang, eine Hafenstadt in ZentralVietnam, mit vielen unvergesslichen Geschichten und Namen GI's im Vietnamkrieg wie Han Fluss, China Beach mit Deutschem Rotkreuzschiff... usw. damals kennen. Sie haben die Gelegenheit das Cham Skulpturmuseum, das einziggroßartige Museum der Welt mit über 3000 echten Exponaten zwischen 5. und 17. Jahrhundert zu besuchen. Marmmorberg ist eine Sehenswürdigkeit sollen auch besuchen. Fahrt nach Hoian, ca. 300 Jahre alt wichtigsten Hafenstadt in Südost - Asian damals. Alte Holzhäuser mit der Mischung der verschieden architektonischen Technik ziehen uns wie noch im 19. Jahrhundert zurück. Japanische Brücke, Chinesische Tempels, HoiAn Museum, alte Vierteln... können Sie zu Fuß durch die Stadt machieren zu besuchen. Übernachtung in Hoian. Lotus Hoian

 

13.3.                Hoian

Frühstück. Sie können mit eigener Faust Hoian zu FUSS erkunden. Übernachtung in Hoian. Lotus Hoian

 

14.3.                Hoian - Myson - Hoian

Frühstück. Vormittags fahren Sie nach MySon - die Chamturmestadt - UNESCO Weltkulturerbe anerkannt wurde. Sie wandern ca. 5km in die Stadt im Wald. MySon ist die Cham Chronik mit der Zeit von 7. Jahrhundert bis zum 16. Jahrhundert der historischen und architektonischen Skulpturentwicklung. Sie werden die Geschichte und die Kunst auch sowie das Symbol der Fruchtbarkeit von Cham ethnischer Minderheit erklären. Rückfahrt nach Hoian. Übernachtung in Hoian. Lotus Hoian

 

15.3.                 Hoian - Danang/ NhaTrang

 

Frühstück. Fahrt nach Danang für den Flug nach NhaTrang. Pick-up von Hotel QueHuong, einem komfortablen, großen Haus direkt an der Strandpromenade von Nha Trang - Übernachtung in Nha Trang Que Huong Hotel

 

16.3.                 NhaTrang

 

Frühstück. Bootsfahrt zu den Inseln Mun und Rom - Tauchen bis zu einer Tiefe von 14-15 m, wo man seltene Fische und die wunderschönen Korallenriffe vor Nha Trang beobachten kann - Mittagessen auf dem Boot - Rückfahrt nach Nha Trang - abends Erkundung der Stadt und Abendessen in eigener Regie. Übernachtung in Nha Trang Que Huong Hotel

 

17.3.                  NhaTrang

 

Frühstück.Bootsfahrt zur Insel Mot und Tauchen bis zu einer Tiefe von 30 m - Mittagessen auf dem Boot - Rückfahrt nach Nha Trang - Übernachtung in Nha Trang Que Huong Hotel

 

18.3.                   NhaTrang

 

Frühstück. Bootsfahrt zur Insel Mui Tre und Tauchen bis zu einer Tiefe von

30 m - Mittagessen auf dem Boot - Rückfahrt nach Nha Trang - Übernachtung in Nha Trang Que Huong Hotel

 

19.3.                  NhaTrang / Saigon - Hochiminh Stadt

 

Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. QueHuong Hotel Transfer zum Flughafen für den Flug nach Saigon. Ankunft TanSonNhat Flughafen und Transfer zum Hotel. Übernachtung in Saigon. Chancery Hotel

 

20.3.                 Saigon - Ho Chi Minh Stadt

 

Frühstück. Bei der Citytour lernen Sie SaiGon mit vielen Besichtigungspunkten wie Historisches Museum, SaiGon Hauptpostamt, Kathedrale Notre Dame, Jadekaiser Tempel, die alte buddhistische Pagode GiacLam kennen. Sie fahren nach ChoLon-Chinatown, Chinesischen Tempel ThienHau zu besichtigen. Übernachtung in Saigon. Chancery Hotel

 

21.3.                 Saigon - Mytho - Cantho (Mekong Delta)

 

Frühstück. Fahrt nach MyTho in der Nähe von Vinh Long (ca. 100 km) - unterwegs Besichtigung eines Cao Dai Tempels - Bootsfahrt auf dem Mekong - Besuch von zwei Familienbetrieben, in denen Reispapier und Popcorn hergestellt werden - Fahrt zu einem schwimmenden Markt - Weiterfahrt zu den Obstgärten von Thoison, wo Sie das alte idyllisch gelegene Bürgermeisterhaus von Tan Phong besichtigen und im Garten unter Schattenspendenden Bäumen frische tropische Früchte probieren können - Weiterfahrt nach Can Tho - Transfer zum Hotel - Zeit zur freien Verfügung - besonders interessant ist der am Fluss gelegene Markt. Übernachtung in Cantho. Tay Do Hotel

 

22.3.                 Cantho – Saigon

 

Frühstück. Vormittags fahren Sie von CanTho nach CaiRang für die Bootfahrt. Auf vielen kleinen Kanälen wie ein Wassernetz können Sie unterwegs Kinder zur Schule mit dem Boot, oder die Frauen zum Markt mit dem Lächeln auf dem Lippen, die Enten herum schwimmen... sehen. Erleben Sie nochmals die letzte Szenen von Mekong Delta "Reiskammer Vietnams", dann haben Sie die Rückfahrt nach SaiGon - HoChiMinh Stadt. Wir laden Sie ein zu einem festlichen Abendessen mit traditioneller vietnamesischer Musik und Folklore. Übernachtung in Saigon. Chancery Hotel

 

23.3.                 Saigon / Abflug

 

Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen für den Abflug.