Island
auf der Ringstraße
vom 1. bis 13. Juli 2016
 
Seit vielen Jahren wünschte ich mir eine Reise nach Island, habe mich gründlich darauf vorbereitet -
Dank der Hilfe von Anna Katrín und Evaneos. Und ich habe viel über das Land und seine Bewohner gelesen -
auch Sagen und Märchen über Riesen, Trolle und Elfen.
 
Am Donnerstag abend (nach der Arbeit ;-)) fahren wir nach Frankfurt/Main und fliegen mit Icelandair nach Keflavik (Flugzeit 3:05 h). Dort kommen wir kurz nach Mitternacht (Ortszeit) an - es ist noch hell!!! -
und haben nur ein paar Schritte bis zu unserem Hotel "Smari Airporthotel" zu laufen.
 
 
Quelle: www.google.de   
 
Und hier unsere Etappen im Überblick:
   
  Der Süden mit

- Blaue Lagune
- Hauptstadt Reykjavik
- Nationalpark Þingvellir
- Geysire
- Wasserfall Gullfoss
- Wasserfall Seljalandsfoss
- Wasserfall Skógafoss
- Vogelfelsen Dyrhólaey (dt. Türlochinsel)
- Nationalpark Vatnajökull und Skaftafell
- Gletscherlagune Jökulsárlón
   
Der Osten mit

- den Ostfjorden
- Ort Djúpivogur am Berufjördur-Fjord
- Breiðdalsvík am Breiðdalsvíkfjördur-Fjord
- Stöðvarfjörður am Stöðvarfjörður-Fjord
- Stadt Egilsstaðir
- See Lagarfljót (dt. Lögurinn)
- Museum Gunnar Gunnarsson
- Wasserfall Hengifoss
- Torfhof Sænautasel
- Dorf Möðrudalur mit Torfhäusern
   
  Der Norden mit

- Wasserfall Dettifoss
- Felsenschlucht Ásbyrgi
- Fischerdorf Husavik
- Mývatn (dt. Mückensee)
- Heißquellengebiet Námafjall
- Lavafeld Vogahraun mit Grjótagjá-Spalte
- Geothermalbad Jarðböðin
- Kratersee Viti im Krafla-Gebiet
- Wasserfall Goðafoss
- Stadt Akureyri
- Naturbecken Reykir Grettislaug
- Heimatmuseum Glaumbær
- Halbinsel Vatnsnes (Robben)
   
  Der Westen mit
- Fischerdorf Stykkishólmur
- Hof Bjarnarhöfn
- Vulkan Snæfellsjökull mit Gletscher
- Wanderung von Arnarstapi nach Hellnar
- Vulkankrater Grábrók
- Heißwasserquellen Deildartunguhver
- Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss
   
   
  zum Seitenanfang