Unsere Reise durch Südosteuropa

vom 21. Mai bis 13. Juni 2009

   
Lange haben wir überlegt, ob wir eine Fahrt bis Athen wagen können. Die Entscheidung "dafür" fiel
mit dem Entschluß, zunächst mal bis Rumänien zu fahren und alles weitere vor Ort zu entscheiden.
Wir hatten keine Vorstellung, welche Straßenbeschaffenheiten und sonstige Infrastruktur uns erwarten wird und so begannen wir völlig streßfrei diese Reise, die uns lehrte, fast alle Vorurteile, die man in Westeuropa gegenüber den Balkanländern hat, zu verwerfen.

Es wurde eine spannende Reise mit vielen sehenswerten Städten, tollen Landschaften, freundlichen Menschen, meist sehr schönen Unterkünften und fast immer guten Straßen.
Am Ende dieses Urlaubes hatten wir 7.500 km mehr auf dem Tacho unseres 9-Jahre-alten Xsara, über
3.000 Fotos und fast 9 Stunden Videofilm von Hannes' Camcorder.
                                                                 
karte1Quelle: Google Maps

Auf dem Weg nach Athen fuhren wir über Österreich bis nach:

 

 

 

 

 

 

 

Karte2Quelle: Google Maps

Auf dem Rückweg legten wir einen Stopp in Montenegro ein und in/bei:

 

 

 

 

Nach Hause fuhren wir über Bosnien-Herzegowina, Slowenien und wieder Österreich.