Eintopf mit Schweineblut

Dinuguan Baboy

Land:Philippinen
Kategorie:Schwein
Portionen:4
Rezeptnr.:23559

  Zutaten:

AnzahlEinheitZutatZubereitungsart
500gSchweinefleischklein, gewürfelt
2ELÖl
2Knoblauchzehezerdrückt
1Zwiebelklein gewürfelt
150gSchweineleberklein gewürfelt
2ELFischsauce
1TLSalz
0.5TasseWeinessigrot
400mlSchweineblut
2TLZucker
3Chile jalapenoganz

  Zubereitung:

1. Das Schweinefleisch in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Etwa 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Das Fleisch aus der Brühe nehmen und etwa 1,5 Tassen der Brühe aufheben.

2. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch etwa 2...3 Minuten dünsten. Das Schweinefleisch, die Leber und die Fischsauce sowie das Salz zugeben. Nochnals drei Minuten köcheln lassen.

3. Den Essig zugeben und ohne umzurühren zum kochen bringen. Die Hitze wegnehmen und ohne Deckel köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist.

4. Die zurückbehaltene Brühe zugeben und weitere 8 Minuten köcheln lassen. Jetzt das Blut und den Zucker zugeben. Weiter kochen lassen, bis die Soße andickt. Dabei umrühren, damit das Blut nicht verklebt.

5. Die Chilis zugeben und nochmals 5 Minuten köcheln. Wenn man es schärfer möchte kann man die Chilischoten mit einem Holzlöffel am Topfrand zerstoßen, wenn sie schon etwas weich sind.

6. Heiß mit Reiskeksen oder normalen Reis servieren.


  Quelle:

Gerry G. Gelle - Filipino Cuisine-Recipes from the islands; Red Crane Books, Santa Fe, New Mexiko, 1997, ISBN 1-8786-1063-5