Reismehl-Brot mit Gemüsegarnierung

Chataamari

Land:Nepal
Kategorie:Brot
Portionen:10
Rezeptnr.:34402

  Zutaten:

AnzahlEinheitZutatZubereitungsart
2TasseReismehl(chaanal ko pith)
0.75TasseUridlinsenmehl(maas ko pitho)
0.5TLSalz
2Tomategehackt
1Zwiebel, rotgehackt
1Paprikaschote, rotfein gehackt, oder grüne
4Frühlingszwiebelngehackt, bis 5
0.5TasseKoriander, frischgehackt
2Chilischotegrün, scharf, gehackt
0.5TasseGhee

  Zubereitung:

1. In einer Schüssel die beiden Mehlsorten und das Salz mischen. Nach und nach 1/4 bis 1/2 Tasse Wasser zugeben und alles zu einem weichen Teig verkneten. Mit einer Gabel kräftig aufschlagen, damit der Teig luftig wird. Mit einer Plastikfolie oder einem feuchten Küchentuch bedecken und für 15 bis 20 Minuten ruhen lassen. Der Teig sollte so dünn sein, so daß er in der Pfanne gleichmäßig verläuft.

2. In einer anderen Schüssel die Tomaten, Zwiebel, Paprikaschote, Frühlingszwiebel, Koriander und die Chilischoten miteinander vermischen.

3. Eine schwere gusseiserne Grillpfanne erhitzen. Leicht mit Butter ausstreichen. Für jedes Reismehl-Brot ein halbe Tasse Teig in die Pfanne geben und die Pfanne schwenken so daß der Teig zu einem Kreis von ca. 12 cm verläuft.

4. Eine halbe Tasse der Gemüse auf dem Brot verteilen und mit einem Löffel etwas andrücken. Einen Deckel auf die Pfanne legen und das Brot backen, bis die Ränder knusprig werden und die Unterseite braun wird, etwa 3 Minuten. 2 TL Ghee auf die Ränder verteilen. Die Scheibe in der Pfanne drehen und zugedeckt weitere 2 Minuten braten bis alles knusprig, hellbraun ist. Chatamaaris werden nur auf einer Seite gebacken. Aus der Pfanne nehmen in der Mitte falten und entweder sofort servieren oder zugedeckt bis zum Servieren warm halten.


  Bemerkungen:

Chataamari ist ein traditionelles Fladenbrot der Newaris mit einer Garnierung aus Fleisch, Eiern, Gemüse oder Zucker.


  Quelle:

Jyoti Pathak - Taste of Nepal; Hippocrene Books, Inc. , New York, 2007, ISBN 978-0-7818-1121-7